Skip to main content

Tiny Habits - Erfolgreich in 2020

Neujahrsvorsätze auch wirklich in die Tat umsetzen? Mithilfe neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse kann es Jeder schaffen...

2020 – Na, sind Sie schon angekommen im neuen Jahr? Dieses Mal ist es nicht nur der Beginn eines neuen Jahres, wir stehen auch am Anfang eines neuen Jahrzehntes. Was erwarten Sie vom Jahr 2020? Haben Sie schon konkrete Pläne?
Es gibt wohl kaum einen Zeitpunkt, der sich besser eignet um gute Vorsätze zu fassen. „Endlich mal abnehmen“, „Stress vermeiden“ und „mehr Zeit für Familie und Freunde“ sind typische Neujahrsvorsätze. Sich etwas vorzunehmen und etwas wirklich in die Tat umzusetzen sind allerdings zweierlei Dinge.
Das Problem: Wir nehmen uns häufig zu viel vor, setzen uns zu hohe und unrealistische Ziele und sehen nur das Wunschergebnis, nicht den Weg dorthin.

 

Aktuelle Forschungen

B.J. Fogg, ein amerikanischer Verhaltenswissenschaftler und Autor an der Stanford University, will die Lösung auf unser Problem gefunden haben.
Nach Fogg ist es nur auf 3 Arten möglich sein Verhalten langfristig zu ändern:

  • Wir bekommen eine Offenbarung / Erleuchtung
  • Unser Umfeld verändert sich
  • Wir machen Verhaltensweisen durch kleine Schritte zu Gewohnheiten

Da es leider sehr unwahrscheinlich ist in den nächsten Tagen eine Offenbarung zu haben und wir meist auch nur wenig Einfluss auf unser Umfeld haben bleibt uns nur die letzte Option. Aber was bedeutet das für uns und unseren Alltag?

 

Der Schlüssel zum Erfolg

So funktioniert’s:
Das Geheimnis ist, kleine Stellschrauben zu verändern und nicht von vornherein das große Ganze zu versuchen. Am besten gelingt das, wenn wir uns kleine Verhaltensweisen suchen, die sehr einfach zu bewerkstelligen sind.
Wichtig ist einen Trigger festzulegen, am besten eine Tätigkeit, die Sie mindestens einmal am Tag machen. Zum Beispiel morgens aufstehen, in der früh und am Abend Zähneputzen oder Kaffeekochen. Verknüpfen Sie jetzt Ihre neue Verhaltensweise mit dem Trigger.
Also zum Beispiel: „Gleich nach dem Aufstehen trinke ich ein großes Glas Wasser.“
oder „Nach dem Abendessen gehe ich einmal ums Haus.“
oder auch „Nachdem ich 1 Stunde gearbeitet habe strecke ich mich und atme kurz durch:“

Die Formel für Tiny Habits lautet also:
Nachdem__________(bestehende Gewohnheit) mache ich ___________(neues Verhalten).

In seinem eigenen Selbstversuch stellte sich Fogg die Regel auf nach jedem Toilettengang zwei Liegestütz zu machen. Die Aufgabe waren leicht für Ihn und schon bald machte er mehr und mehr… Mittlerweile macht B.J. Fogg nach jedem Toilettengang bis zu 70 Liegestütze. Der Clue liegt darin, sich erwünschte Verhaltensmuster zur Gewohnheit zu machen.

 

Weisheiten eines alten Straßenkehrers

Auch Beppo Straßenkehrer, eine Figur in Michael Endes „Momo“ kennt dieses Problem. Er erklärt seiner Freundin Momo in der Geschichte:

 „Manchmal hat man eine sehr lange Straße vor sich. Man denkt, die ist so schrecklich lang; das kann man niemals schaffen. Und dann fängt man an sich zu eilen. Jedes Mal, wenn man aufblickt, sieht man, dass es gar nicht weniger wird, was noch vor einem liegt. Und man strengt sich noch mehr an, man kriegt es mit der Angst zu tun und zum Schluss ist man ganz außer Puste und kann nicht mehr. Und die Straße liegt immer noch vor einem. So darf man es nicht machen. Man darf nie an die ganze Straße auf einmal denken, verstehst du? Man muss immer nur an den nächsten Schritt denken, an den nächsten Atemzug, an den nächsten Besenstrich. Dann macht es Freude; das ist wichtig, dann macht man seine Sache gut. Auf einmal merkt man, dass man Schritt für Schritt die ganze Straße gemacht hat. Man hat gar nicht gemerkt wie, und man ist nicht außer Puste. Das ist wichtig.“

Der Straßenkehrer Beppo hat etwas sehr Wichtiges erkannt, nämlich sich nicht zu viel auf einmal vorzunehmen, denn das kann schnell überfordern und nimmt uns die Motivation.

Erst das Mögliche, dann das Nötige, dann schaffen Sie auch das Unmögliche.

Probieren Sie es mithilfe dieser Formel doch selbst mal aus, oder denken Sie in Zukunft einfach hin und wieder an die Worte des Beppo Straßenkehrers und konzentrieren sich nur auf den nächsten „Besenstrich“. Mögen alle Ihre guten Vorsätze 2020 klappen ;)

Sie haben ein Problem? Wir die Express-Lösung!
Telefon Icon+49 9172 6900 78 Mail Iconanfrage@hsm-stahl.de
Our hotline for international customers:
Telefon Icon+49 9172 6900 69 Mail Iconexport@hsm-stahl.de
HSM® Werkstoff-Finder
Werkstofffinder